Sortiment

Teller bedrucken - Werbeartikel mit Logo

Sortieren nach:
Artikel pro Seite:
Sortieren nach:
Artikel pro Seite:
Fancy Speiseteller Speiseplatte - weißMade in EuropeSenator
ab 2,72
Statt € 3.21
Fancy Suppenteller Suppenteller - weißMade in EuropeSenator
ab 2,66
Statt € 3.14
Fancy Teller Dessertteller - weißMade in EuropeSenator
ab 2,38
Statt € 2.81
Maxim Speiseteller Speiseplatte - weißMade in EuropeSenator
ab 3,82
Statt € 4.51
Maxim Start-Up Porzellanset 74-teilig - weißSenator
ab 190,88
Statt € 226.00
Maxim Suppenteller Suppenteller - weißMade in EuropeSenator
ab 3,77
Statt € 4.46
Teller Barbecue - transparentMade in Germany
ab 1,27
Statt € 1.97
Geschirr Bonex - diverse
ab 27,49
Statt € 43.00
Geschirr Expal - diverse
ab 10,54
Statt € 14.60
Vorspeisenteller Boletus - weiß
ab 0,64
Statt € 0.99
Sossenschüssel Bumi - weiß
ab 0,64
Statt € 0.99
Anzeige 1 bis 12 (von 12)

Weitere Info

Wie können wir Teller bedrucken lassen?

Beim Logo-Druck auf Teller ist es besonders wichtig, dass dieser spülmaschinengeeignet ist.
Hochwertige Porzellan Teller der Marke Senator sind hierbei die beste Wahl, alle Artikel mit Druck können problemlos in der Spülmaschine gereinigt werden.

Der Druck sollte spülmaschinenfest sein, damit die Werbewirkung lange erhalten bleibt.

Bei den Druckpositionen gibt es verschiedene Möglichkeiten. Der Rand eignet sich gut, wenn das Logo auch während des Essens sichtbar sein soll. Mittig auf dem Teller gedruckt ist das Logo sehr zentral positioniert und sticht sofort ins Auge. Bei Desserttellern oder Speiseplatten kann das Logo nicht direkt auf den Rand, jedoch an den Rand der Innenfläche gedruckt werden. Creme, Früchte und Co. können so geschickt ums den Druck herum drapiert werden.


Unsere Empfehlung

Wenn Sie einen qualitätsvollen und vielseitigen Teller mit Logo bedrucken lassen wollen, empfehlen wir Ihnen den Fancy Teller der Marke Senator. Feine Desserts lassen sich am besten mit dem Maxim Dessertteller auftischen. Damit auch ein Kind gefahr- und scherbenlos mitessen kann, gibt es bruchsichere Plastikteller wie den Teller Barbecue. Sie können ihn mit einem speziellen Verfahren sogar am Boden gestalten und es können die Teller auf Wunsch und gegen Aufpreis auch personalisiert werden.

 

Checkliste für ein gutes Angebot über bedruckte Teller:

  • Staffelrabatte beachten
Nachdem Sie ermittelt haben, wie viel Stück Geschirr Sie benötigen, werfen Sie auch einen Blick auf den Preis der einzelnen Staffeln. Schon wenige Teller mehr können insgesamt einen deutlichen Rabatt ausmachen.
  • Material – vor allem die Qualität macht den Unterschied
Hauptsächlich werden Teller in Porzellan und Keramik angeboten. Sie unterscheiden sich vor allem in der Qualität und ein wenig in der Farbe. Mehr dazu finden Sie in unserem Kaufberater für Tassen.
  • Versandkosten individuell anfragen
Teller wie auch Becher und anderes Geschirr sind relativ schwer. Daher können oft keine pauschalen Versandkosten angegeben werden. Lassen Sie sich die Lieferkosten auf jeden Fall vorab und individuell anbieten!
  • Unbedingt das Logo aufdrucken
Gerade in der Gastronomie ist es wichtig, den Firmenname und / oder das Logo auf die Teller zu bringen. So wird mit jedem Stück Kuchen und jedem Gericht erneut ein Bezug zur Lokalität hergestellt, bis sogar eine persönliche Bindung entsteht.